Kooperationen und Unterstützung

Kooperationen mit außerschulischen Einrichtungen

Kooperation mit dem Theater Paderborn
Ziel der „Theaterkooperation4+“ mit dem Theater Paderborn ist es, junge Menschen nachhaltig für Kultur und Theater zu begeistern.
Die speziell auf Schulen abgestimmten Angebote eröffnen vielfältige Zugänge zum Theater.
Die „Theaterkooperation4+“ bietet unserem Grundschulverbund besondere Vorzüge:

  • Je 2-3 Kinder eines Standortes gehören zu den sogenannten ‚Theaterscouts‘. Diese Kinder nehmen einmal jährlich an einem theaterpädagogischen Workshop teil.
    Sie bekommen monatlich aktuelle Informationen des Theaters, die sie an ihre Mitschüler weitergeben können. Zu den Aufführungen vor der Premiere eines Theaterstücks werden die Theaterscouts eingeladen, um dann von diesem neuen Theaterstück in der Schule zu berichten.
  • Für Theaterbesuche erhalten Klassen einen vergünstigten Eintritt.
  • Klassen können in besonderen Fällen auch kostenlos an einer Theaterführung teilnehmen.
  • Das Theater bietet kostenlose theaterpädagogische Workshops für Gruppen von 10-15 Kindern („Theaterstarter 4+“) an. Diese können in Verbindung zu einem Theaterstück stehen oder unabhängig davon durchgeführt werden.
  • Wenn es gewünscht ist, kommt ein mobiles Theater auch in die Schule.

Weitere Kooperationen mit außerschulischen Partnern

  • Unsere Schule arbeitet mit den Kindertagesstätten und den Grundschulen im Projekt „Bildungshaus Partner“ zusammen. Ziel dieses Projektes ist es, ein gemeinsames Bildungsverständnis und innovative und anschlussfähige Instrumente zur Gestaltung und Dokumentation individueller Lernbiographien zu entwickeln.
    (https://www.paderborn.de/microsite/jugendamt/Kinderbildungshaus/Kinderbildungshaus.php?p=5) 01.07.2016
  • Das HNF Paderborn bietet in seinem Schülerlabor coolMINT Workshops zum Experimentieren und Entdecken. Wir nutzen das Schülerlabor als außerschulischen Lernort, der unser schulisches Angebot ergänzt.
  • Die Jugendämter der Stadt und des Kreises Paderborn unterstützen uns durch schulbezogene Sozialarbeit.
  • Die Caritas – MiCado – Fachdienst für Integration und Migration steht der Schule zur Seite besonders bei allen Fragen der Hilfe von Flüchtlingskindern.
  • Das Sozialwerk Sauerland ist Träger der OGS am Standort Riemeke.
  • Das Italienische Konsulat fördert Kinder aus italienischen Familien, z.B. durch Finanzierung einer Sprachförderung in Deutsch.

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

Leselernhelfer
Unsere Schule arbeitet mit der Initiative „Mentor – die Leselernhelfer Paderborn e.V.“ (www.mentor-paderborn.de) zusammen. Ehrenamtliche Leselernhelfer kommen für eine Stunde pro Woche in die Schule, um die Kinder in ihren individuellen Leselernprozessen zu unterstützen und Freude am Lesen zu vermitteln.

Der Verein „Gezeiten – Miteinander leben im Pontanus Carré e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Mitglieder unsere schulische Arbeit in verschiedenen Bereichen unterstützen:

  • Die Arbeit in der Schülerbücherei: Eine ehrenamtliche Helferin ordnete die Verwaltung und die Ausleihe der Bücher neu. Sie ist regelmäßig präsent, führt die Ausleihe durch und berät die Kinder bei der Auswahl von Büchern.
  • Die Arbeit in der Vorbereitungsklasse für Flüchtlingskinder: Eine weitere ehrenamtliche Helferin unterstützt jeden Tag die individuelle Förderung der Kinder in der Flüchtlingsklasse.

An dieser Stelle sei allen ehrenamtlichen Helferinnen im Namen aller Kinder, Eltern und Lehrpersonen herzlich gedankt.